SHG für jüngere Schlaganfall Patienten und ihre Angehörigen in Osnabrück-Stadt und Landkreis

Statusbericht der Selbsthilfegruppe für jüngere Schlaganfallpatienten und ihre Angehörigen Osnabrück (Stadt und Landkreis)

 

SgjS Sprecher:                                                                                  Hannelore In der Stroth, Schillerstr. 13, 49565 Bramsche                        Hanne-Bohn@web.de

Dr. Peter Szczekalla, Altes Depot 4, 49078 Osnabrück pszczeka@gmail.com 

 

Kooperationen: - mit örtlichen Selbsthilfegruppen schlaganfallspezifischer oder anderer Art; - Büro für Selbsthilfe und Ehrenamt Osnabrück

 

Gründungsjahr: 2013

Gruppentreffen: ca. 12 pro Jahr in der Gaststätte Gildehaus, Oeseder Straße 67, 49124 Georgsmarienhütte (monatlich jeder erste Montag)

 

Besonderheiten:

- grds. mit Angehörigen, was u.U. problematisch werden kann;

Nachwuchsmangel insbes. bei jüngeren Mitgliedern (Sprecher ist der jüngste mit 50 Jahren); 

teilweise volle, teilweise halbe Erwerbsminderungsrente ‒ Problem: Start/Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt (Allgemeines Gleichbehand-lungsgesetz [AGG], § 7 Abs. 1 [Benachteiligungsverbot wg. Behinderung bzw. Alter] und § 15 [Entschädigung und Schadensersatz], insbes. Abs. 2; Beweislast nach § 22) Anhörungspflicht nach § 165 SGB IX (Außerachtlassung durch FH Osnabrück, der Sprecher der Gruppe hat ein diesbzgl. Verfahren vor dem niedersächsischen Landesarbeitsgericht gewonnen [ndsLAG, Urteil vom 17.07.2019 - 17 Sa 49/19])

 

Aktivitäten:

- monatliche Treffen zur Besprechung der vielfältigen Probleme der Betroffenen aus medizinischer und (sozial-) rechtlicher Sicht (jeweils durch Pressemitteilungen angekündigt)

- Besuch einer Reha-Einrichtung in Bad Essen am 04.12.2017 (Dr. Beckers Neurozentrum)

- Besuch des Deutschen Bundestages vom 25. bis zum 27.06.2018

- Besuch des niedersächsischen Landtages am 19.09.2018 (MdL Meyer)

- Teilnahme am Gesamttreffen Osnabrücker Selbsthilfegruppen am 17.11.2018

- Besuch einer Praxis für Ergotherapie am 11.01.2019 (Jörg Albers, Am Kasinopark 2, 49124 Georgsmarienhütte)

- Besuch des Europäischen Parlaments in Brüssel vom 18. bis zum 20.02.2019 (MdEP Gieseke)

- Besuch einer ergotherapeutischen Praxis am 10.01.2020 (Ergotherapiepraxis Koch & Riese, Martinistr. 63-65, 49080 Osnabrück)

- Vorbereitung des Schlaganfall-Selbsthilfetages am 10.05.

- Facebook-Seite der Jungen Schlaganfallhilfe Osnabrück https://www.facebook.com/groups/1924772651144530/ 

Neuigkeiten auch zu  Gruppentreffen lesen Sie immer hier auf unserer Startseite, aber bleiben Sie neugierig und durchstöbern Sie unsere Homepage nach weiteren interessanten Artikeln und Berichten.

 

- die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen finden Sie unter:        https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/vorschriften-der-landesregierung-185856.html

aktuelle Infos zu Gruppenteffen vom Selbsthilfe-Büro Niedersachsen finden Sie in Auszügen hier 

wichtige INFO:

Die aktuelle CORONA-Pandemie ist der Grund dafür, dass sämtliche Aktivitäten mit physischen Kontakten weitestgehend unterbleiben müssen. Wir als Schlaganfallbetroffene denken zukunftsorientiert, wissen wir aus eigener Erfahrung doch, dass sich Therapieerfolge oftmals erst nach langer Zeit und vielen Mühen einstellen. Dieses Wissen ist auch ein Grund dafür über die Beschaffung eines eigenen "Wunscherfüllerbusses" nachzudenken.     

 

Das geplante Seminar in Bredbeck mit dem Titel "Frauen sind anders  Männer auch" findet statt.

 

In unserem Schlagan-fall-Büro in Burgdorf wird wieder persönlich beraten. Wir bitten um  Terminvereinbarung unter einer der folgenden Rufnummern:  

0 51 36   8 27 27 oder 01 73   8 04 00 35 

 

Hold your head up high
and don't be afraid

Quelle: LyricFindSongwriter: Oscar Hammerstein II / Richard Rodgers,

Songtext von You’ll Never Walk Alone © Concord Music Publishing LLC

frei übersetzt:

Kopf hoch und hab' keine Angst

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schlaganfall Landesverband Niedersachsen e.V.