NOTRUF - NUMMER 112

Notruf funktioniert in allen Mitgliedsstaaten der EU



Seit 2003 gilt eine EU - Richtlinie, mit der der Notruf 112 aus dem Festnetz und von
Mobiltelefonen aus kostenlos erreichbar ist.

 

Damit ist gewährleistet, dass Ihnen im gesamten Euro - Raum medizinische Hilfe unter der selben Notrufnummer zuteilwird.

116 117

– die Nummer für den ärztlichen Bereitschaftsdienst
 
Der ärztliche Bereitschaftsdienst kümmert sich um Menschen, die am Wochenende oder an Feiertagen eine ärztliche  Behandlung brauchen. Seit Mitte April 2012 gibt es die bundesweit einheitliche Nummer 116 117, mit der man sich über den Bereitschaftsdienst vor Ort informieren kann.

Der ärztliche Bereitschaftsdienst ist nicht mit dem Notruf 112 zu verwechseln, der in Notfällen nach wie vor zur Verfügung steht und hierfür auch zwingend genutzt werden sollte.

 

Die diesjährige Klausurtagung der Mitglieder des erweiterten Vorstands des Niedersächsi-schen Schlaganfall Landesver-bandes findet vom 18. bis zum 20.Oktober ab 10.00Uhr in der Jugendherberge Leer statt.  Wir wünschen allen Teilneh-merInnen eine gute Anreise. Grundsätzlich handelt es sich hierbei um eine geschlossene Veranstaltung während welcher Gäste am 18.10. ab 14.00Uhr gern teilnehmen dürfen.

Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen und laden Sie dazu herzlich ein. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schlaganfall Landesverband Niedersachsen e.V.