NOTRUF - NUMMER 112

Notruf funktioniert in allen Mitgliedsstaaten der EU



Seit 2003 gilt eine EU - Richtlinie, mit der der Notruf 112 aus dem Festnetz und von
Mobiltelefonen aus kostenlos erreichbar ist.

 

Damit ist gewährleistet, dass Ihnen im gesamten Euro - Raum medizinische Hilfe unter der selben Notrufnummer zuteilwird.

116 117

– die Nummer für den ärztlichen Bereitschaftsdienst
 
Der ärztliche Bereitschaftsdienst kümmert sich um Menschen, die am Wochenende oder an Feiertagen eine ärztliche  Behandlung brauchen. Seit Mitte April 2012 gibt es die bundesweit einheitliche Nummer 116 117, mit der man sich über den Bereitschaftsdienst vor Ort informieren kann.

Der ärztliche Bereitschaftsdienst ist nicht mit dem Notruf 112 zu verwechseln, der in Notfällen nach wie vor zur Verfügung steht und hierfür auch zwingend genutzt werden sollte.

 

Die Planung unserer nächsten Veranstal-tung anlässlich des     Tages gegen den Schlaganfall             in Rotenburg/W. ist nun abgeschlossen.

Gemeinsam mit div. Partnern werden wir im Rotenburger Rat-haus, Große Straße 1, am 05. Mai 2018 zusammenkommen. Diverse Infostände, verschiedene Erste-Hilfe-Vorführungen, Vorträge und Filme zum Thema und auch ein "begehbares" Gehirn erwarten Sie als interessierte Gäste in der Zeit von 10.00 bis 14.00 Uhr.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schlaganfall Landesverband Niedersachsen e.V.