Pressemitteilung vom 07.03.2022

Schlaganfall Landesverband Niedersachsen eröffnet Büro in Walsrode

Der im Jahr 2011 gegründete Schlaganfall Landesverband Niedersachsen e.V. (SLN) hat am 07.03.2022 ein weiteres Schlaganfall-Büro eröffnet. Zukünftig werden dort, Am Kloster 1 in Walsrode, sämtliche Fragen zu erworbenen Hirnschädigungen jeweils am ersten Montag eines jeden Monats beantwortet. In der Zeit von 9.00 bis 12.00Uhr ist die barrierefrei zugängliche Beratungsstelle geöffnet.

 

                                   

"Das neue Büro dient als Anlaufstelle für Ratsuchende aus dem Heidekreis. Das Ereignis Schlaganfall stellt oftmals nicht nur Betroffene, sondern auch das gesamte Umfeld vor unlösbar erscheinende Probleme. Mit unserem Angebot bieten wir kompetente Beratung vor Ort“ erläutert Ullrich Weber.

 

„Die Tätigkeit des SLN ist darauf gerichtet, unter aktiver Mitarbeit Betroffener und Angehöriger soziale Isolation verhindern zu helfen und die schnelle, nachhaltige Reintegration Betroffener zu unterstützen“ erklärt Ullrich Weber, der Vorsitzende des SLN weiter.

 

Ziele des Landesverbands sind eine engere Vernetzung der Selbsthilfegruppen im Bundesland Niedersachsen sowie eine gezieltere Interessensvertretung gegenüber politischen und medizinischen Institutionen. Darüber hinaus dient der Landesverband der Koordination, der Betreuung und dem Ausbau der Schlaganfall Selbsthilfe in Niedersachsen.

 

Unserem Anspruch einen eigenen Beitrag zur Gesundheitsförderung, zur Prävention des Schlaganfalls und zur Rehabilitation Betroffener durch noch breitere Öffentlichkeitsarbeit und Aufklärung über den Schlaganfall sowie dessen Risikofaktoren und Warnzeichen zu leisten kommen wir mit dem neuen Büro nach.

 

Schlaganfall ist ein Ereignis, durch welches weltweit mehr Menschen sterben, als durch Malaria, AIDS und Tuberkulose zusammen. Ein Schlaganfall ist die Hauptursache von Berufsunfähigkeit und Langzeitbehinderung.

 

„Insbesondere nach einem Schlaganfall ist Selbsthilfearbeit, wie ich aus eigener Erfahrung sagen kann, ein wichtiger Baustein der Nachsorge" so Manfred Garbade, welcher i.W. die Beratungstätigkeit vor Ort im Ludwig-Harms-Raum leisten wird.

 

Sie erreichen Herrn Garbade zur Terminvereinbarung unter der  Telefonnummer (0 51 61) 91 04 19

<< Neues Textfeld >>

Ab 7. März 2022 gibt es auch in Walsrode ein Schlaganfall-Büro 

Anschrift: SLN-Schlaganfall Büro Niedersachsen

               Am Kloster 1, 29664 Walsrode

               Sie finden uns im Ludwig-Harms-Raum

Ihr Ansprechpartner in Walsrode ist Herr Manfred Garbade.

Bitte nutzen Sie zur Voranmeldung Ihres Besuches die Festnetzrufnummer 0 51 61   91 04 19                                   oder die E-Mail-Adresse: magarbade@web.de

aktuell:

Der SLN beteiligt sich an der Veranstaltung IRMA in Hamburg. 

Anschrift: Congressplatz 1

20355 Hamburg

Herzlich willkommen.

Ihre persönlichen Einschätzungen zu möglichen weiteren Krankenhausschließun-gen in unserem Bundes-land interessiert uns sehr.

Bitte teilen Sie sie uns per E-Mail oder über den Kontaktbutton mit.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Ihre Meinung veröffentlichen wir gerne hier. (Voraussetzung hierfür ist Ihre ausdrückliche Zu-stimmung) 

 

 

Die tägliche Beratung des Schlaganfall Landesverbandes Niedersachsen erfolgt telefonisch. 

Unser Büro in Burgdorf ist  wieder am 24. u. 25.Mai besetzt.

 

Bitte melden Sie Ihren Besuch vorher möglichst unter der Rufnr.: 01 73  8 04 00 35 vorab an.  DANKE

Neuigkeiten auch zu  Gruppentreffen lesen Sie immer hier auf unserer Startseite, aber bleiben Sie neugierig und durchstöbern Sie unsere Homepage nach weiteren interessanten Artikeln und Berichten.

 

- die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen finden Sie hier;

 

Hold your head up high
and don't be afraid

Quelle: LyricFindSongwriter: Oscar Hammerstein II / Richard Rodgers,

Songtext von You’ll Never Walk Alone © Concord Music Publishing LLC

frei übersetzt:

Kopf hoch und hab' keine Angst

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schlaganfall Landesverband Niedersachsen e.V.