Jahreshauptversammlung (JHV) 2017 - Kurzinfo

 

Am Mittwoch, dem 22.11., fand unsere diesjährige JHV unter guter Beteiligung in Burgdorf statt. In netter Umgebung trafen Mitglieder unseres Verbandes und Gäste der Veranstaltung zusammen.                 Es fand ein reger Gedankenaustausch statt.

 

Auch Neuwahlen standen auf dem Programm. Bevor wir dazu kamen legte der bisherige Vorstand einen Tätigkeitsbericht vor. Außerdem präsentierte der Kassenwart den Abschluss des Rechnungsjahres 2016.

 

Im Vorfeld der Sitzung hatten die Kassenprüfer zusammengesessen und die Kasse geprüft. Nachdem alle Fragen bezüglich Tätigkeitsbericht und Kassenführung beantwortet und es keine Nachfragen mehr an die Kassenprüfer gab, stellte ein stimmberechtigtes Mitglied den Antrag auf  Entlastung des Vorstandes. Der Versammlungsleiter griff diesen Vor-schlag auf und ließ darüber abstimmen. Einstimmig wurde der Vorstand entlastet. Anschließend wurde nach Tagesordnung fortgefahren und zu dem Abschnitt Wahlhandlungen übergegangen.

mal muss auch eine kleine Pause eingelegt werden                       Foto Weber

Bevor die Modalitäten der Neuwahlen angesprochen wurden, bedankte sich der Versammlungsleiter bei allen bisherigen Vorstandsmitgliedern für die nette Zusammenarbeit während aller Vorstandssitzungen, Klausuren und aller weiteren Treffen. Die Verlässlichkeit, die Kollegialität und die Offenheit im Umgang miteinander hätten für alle zu jeder Zeit im Vordergrund gestanden. Er brachte zum Ausdruck, dass die letzten drei Jahre sehr erfolgreich gewesen seien und dass es viel Spaß gemacht habe gemeinsam mit diesem Vorstand gestaltend zu wirken.

 

Nachfolgend wird das Wahlergebnis wiedergegeben. Gewählt wurden:

Helga Kehlenbeck als Schriftführerin,

Ullrich Weber als Vorsitzender,

Joachim Krohn als Stellvertreter,

Dietmar Freiherr von Berlepsch als Stellvertreter,

Stephan Frieß als Kassenwart,                                                          und als Beisitzer: Manfred Garbade, Bärbel Weber und Edgar Weder

 

Auf Nachfrage des Vorsitzenden erklärten alle Gewählten, die Aufgabe gern übernehmen zu wollen. Der Vorsitzende beglückwünschte die Gewählten und erklärte, er erwarte die Zusammenarbeit in bewährter Form weiterzuführen.

 

Im Anschluss an den Wahlgang legte der Vorsitzende den Haushaltsplan 2018 vor, nachdem er mithilfe einer Präsentation und Zahlen aus dem lfdn. Jahr einige wesentliche Fakten bezüglich der Kassenführung und Haushaltsgestaltung erläutert hatte. Des Weiteren wies er darauf hin, dass der vollständige Haushalt in den Einnahmepositionen ausschließlich aus Zuwendungen eigener Mitglieder, Spenden und Fördermitteln der Gesetzlichen Krankenkassen bestehe. Einbezogen sind auch evtl. noch zu erhaltende Mittel aus dem Förderfonds der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe.

Nach Abarbeitung der letzten Tagesordnungspunkte; Wahl der Kassen-prüfer,  Berichte aus den Mitgliedsgruppen und dem Punkt Verschiedenes, schloss der Vorsitzende die Jahreshauptversammlung und verband damit den Wunsch nach weiterhin gedeihlicher Zusammenarbeit in vertrauensvoller Atmosphäre.

 

bei Schlaganfallverdacht
umgehend handeln und die Notrufnummer 112 wählen

Schlaganfall Schnelltest hier

                                     

Ihnen gefällt, was wir tun und Sie würden uns gerne

im Rahmen Ihrer Möglichkeiten unterstützen?

Lesen Sie mehr über uns.

 

Sie suchen Kontakt zu einer Selbsthilfegruppe.

Sie möchten im Landesverband mitarbeiten.

Sie haben Ideen für unsere Arbeit.

Möchten Sie uns Ihre Anregungen mitteilen?

 

Dann setzen Sie sich gern mit uns in Verbindung.

Bitte nutzen Sie den Kontaktbutton oben.

Wir freuen uns auf Ihre Mitteilung. 

unser nächster Termin: 

 

am 06. Dezember

findet in Rotenburg / Wümme ein Arbeitstreffen mit der dortigen Kontaktstelle im Selbsthilfebereich statt. Beginn 11.00Uhr.            Es handelt sich um eine geschlossene Veranst.      in der Bahnhofstraße 21

 

Vorabinfo:

Die erste Vorstandssitzung 2018 soll nach heutiger Planung am Freitag, dem 26.Januar, in Peine stattfinden. Der genaue Treffpunkt wird an dieser Stelle noch bekannt gegeben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schlaganfall Landesverband Niedersachsen e.V.