Mit einem Schlag ist alles anders

 

Der Schlaganfall ist eine der häufigsten Todesursachen in der Bundesrepublik und ist somit eine der bedeutendsten Erkrankungen unserer Zeit. Die Folgen eines erlittenen  Hirninfarktes stellen nicht nur für die Betroffenen selbst, sondern auch für deren Angehörige und Freunde eine erhebliche Herausforderung dar.



Nicht selten bleiben beim Patienten schwere körperliche Behinderungen zurück, mit denen sie oft über Monate und Jahre, wenn nicht gar ihr Leben lang zu ‘kämpfen’ haben.



Doch diese sehr wichtigen Maßnahmen stehen zumeist erst am Anfang einer langwierigen Rehabilitation, welche nach Ablauf entsprechender Anwendungen in Reha – Zentren, später im Familienkreis der Patienten fortgeführt werden muss.

 

Bei der Pflege und Betreuung von Schlaganfallpatienten wird sehr schnell deutlich, dass viele Angehörige mit der meist plötzlich eintretenden Problemsituation überfordert sind und um Unterstützung eines potentiellen Ansprechpartners ersuchen.



Diese Aufgabe versucht eine Selbsthilfegruppe zu erfüllen. Ziel der Gruppe ist es, Schlaganfallpatienten und deren Angehörigen im weitesten Sinne zu ‘betreuen’ und beraten, sie zu ihrer oftmals kräftezehrenden Arbeit zu ermutigen und ggf. auch zu begleiten.

demnächst:

Unser Verband veranstaltet in der HVHS Bredbeck ein Seminar mit dem Titel: 

>WIR KÖNNEN DEM LEBEN NICHT MEHR TAGE GEBEN,            ABER DEM TAG MEHR LEBEN< 

Anschrift:

An der Wassermühle 30,  27711 Osterholz-Scharmbeck

Unser Seminar ist ausgebucht!

Teilnahmewünsche für zukünftige Veranstaltungen des SLN bitte über den Kontakt-Button oder per E-Mail äußern.

Ihre persönlichen Einschätzungen zu möglichen weiteren Krankenhausschließun-gen in unserem Bundes-land interessiert uns sehr.

Bitte teilen Sie sie uns per E-Mail oder über den Kontaktbutton mit.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Ihre Meinung veröffentlichen wir gerne hier. (Voraussetzung hierfür ist Ihre ausdrückliche Zu-stimmung) 

 

 

Die tägliche Beratung des Schlaganfall Landesverbandes Niedersachsen erfolgt telefonisch. 

Unser Schlaganfall-Büro Niedersachsen in Burgdorf ist wieder vom 26. bis 28. Juli besetzt.

 

Bitte melden Sie Ihren Besuch vorher möglichst unter der Rufnr.: 01 73  8 04 00 35  an.  VIELEN DANK

Neuigkeiten auch zu  Gruppentreffen lesen Sie immer hier auf unserer Startseite, aber bleiben Sie neugierig und durchstöbern Sie unsere Homepage nach weiteren interessanten Artikeln und Berichten.

 

- die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen finden Sie hier;

 

Hold your head up high
and don't be afraid

Quelle: LyricFindSongwriter: Oscar Hammerstein II / Richard Rodgers,

Songtext von You’ll Never Walk Alone © Concord Music Publishing LLC

frei übersetzt:

Kopf hoch und hab' keine Angst

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schlaganfall Landesverband Niedersachsen e.V.