Im Rahmen der Jahreshauptversammlung, im November 2019, wurden zwei neue Beisitzer gewählt.

Sie werden unser bewährtes Team bereichern und neue Ideen einbringen.

Elfriede Garbade-Campe 

Walter Perlich 

Wir freuen uns auf eine gute, vertrauensvolle Zusammenarbeit und heißen unsere neuen Beisitzer willkommen.

 

 

 

 

 

Wesen und Zweck des Vereins

 

Unser Landesverband (SLN) ist ein sozialer Zusammenschluss Schlaganfall-Betroffener, gleichartig Behinderter und mit den Auswirkungen von Schädel- und Hirnverletzungen Betroffener auf gemeinnütziger  Grundlage. Er wirkt als demokratische und solidarische Selbsthilfeorganisation von und für den genannten Personenkreis, deren Angehörige und weitere interes-sierte Menschen.

 

Zweck des SLN ist die Förderung der öffentlichen Gesundheitspflege.

Der SLN leistet einen eigenen Beitrag zur Gesundheitsförderung,

zur Prävention des Schlaganfalls und zur Rehabilitation Betroffener durch

 

 (a) breite Öffentlichkeitsarbeit und Aufklärung über den Schlaganfall, über Risikofaktoren und Warnzeichen, über aktuelle Forschungsergebnisse in Zusammenarbeit mit gesundheitlich und sozial orientierten Einrichtungen und Institutionen, Kliniken und Ärzten, anderen Selbsthilfe- und Wohl-fahrtsverbänden, Stiftungen u. ä.

 (b) Information der Betroffenen und ihrer Angehörigen über das Angebot an speziellen Therapie- und Lebenshilfen, orthopädischen und anderen Hilfsmitteln, Einflussnahme auf deren Ergänzung und Verbesserung  

 (c) die Förderung, Betreuung, Beratung und Begleitung von Personen, die von einem Schlaganfall betroffen sind, und deren Angehörigen, bei allen sich aus dieser Behinderung ergebenden Fragen, insbesondere der medi-zinischen und sozialen Rehabilitation, der Wiedereingliederung in das Berufsleben und der sozialen Absicherung sowie der Sicherung des Lebensunterhaltes  

 (d) Entwicklung von gesundheitsfördernden und  barrierefreien Angeboten zur Rehabilitation Betroffener, wie z.B. Erholungsangeboten, Angeboten zur Förderung der Selbständigkeit und Mobilität im Alltag  

 (e) Entwicklung von Gruppenangeboten, wie Gymnastik, Sport,  Hirn-leistungstraining, Kommunikationsgruppen u.a. 

 f) Entwicklung und Unterstützung von Kursen zur gesunden bzw. auf die Krankheit und Behinderung bezogenen Lebensführung, z.B. auf dem Gebiet der Ernährung und der Pflege 

 (g) Erfahrungsaustausch durch regelmäßige Treffen und Kontaktförde-rung zwischen Betroffenen sowie Angehörigen Betroffener in Gruppen und Gesprächskreisen auf Informationsveranstaltungen.

 

Die Tätigkeit des SLN ist darauf gerichtet, unter aktiver Mitarbeit Betroffener und Angehöriger soziale Isolation verhindern zu helfen und die schnelle, nachhaltige Reintegration Betroffener zu unterstützen.

 

 

Die komplette Satzung des Schlaganfall Landesverbandes können Sie bei unserer Schriftführerin unter der E-Mail Adresse kehlenbeck@web.de anfordern

 

 

Gemeinsam geht's leichter

Selbsthilfe ist als vierte Säule unseres Gesundheitssystems anerkannt. 

Dieses ist auch ein Verdienst unserer Mitgliedsgruppen und vor allem der Menschen, die sich und ihre Ideen dort einbringen und ehrenamtlich tätig sind.

Haben auch Sie sich schon einmal überlegt, wie viel Sie bewegen könnten, wenn Sie eine ehrenamtliche Tätigkeit ausüben würden?

Informieren Sie sich auf unseren Seiten über uns und unsere Themen.

offener Brief des SLN Vorstands:

 

Liebe Mitglieder,

 

unsere Erfahrungen mit der Durchführung einer schriftlichen  Jahreshauptversammlung sind äußerst positiv. Noch nie ist das Interesse an der intern zu leistenden Arbeit so groß gewesen, wie in diesem Jahr. Für eure aktive Beteiligung bedanke ich mich im Namen des Vorstandes.

 

Euch allen sollte zwischenzeitlich das Protokoll zugegangen sein und so ist euch bekannt, dass der Vorstand mit überwältigender Mehrheit entlastet wurde. Ich bedanke mich auf diesem Weg für das uns entgegengebrachte Vertrauen. Lasst uns weiterhin an unseren gemeinsamen Zielen arbeiten. Wir wollen durch den Abbau von Benachteiligungen für mehr soziale Gerechtigkeit  sorgen und gesellschaftliche Toleranz aktiv fördern.                Sehr wichtig ist es uns ebenfalls, durch den Abbau von Ängsten und Vorbehalten, bestehende Barrieren zu beseitigen.

 

Angesichts der bislang nicht wesentlich zurückgehenden Infektionszahlen habe ich beschlossen, das SLN-Schlaganfallbüro Niedersachsen (Hannoversche Neustadt 53 in 31303 Burgdorf) in diesem Jahr nicht mehr zu besetzen. Nur wenn wir uns alle daran halten physische Kontakte zu vermeiden, kann es uns gelingen das Infektionsgeschehen weitestgehend einzudämmen.              Um unsere Mitarbeiterinnen, bei denen ich mich auf diesem Wege für die bisher geleistete Arbeit bedanke, wie auch Besuchende zu schützen, gehen wir diesen Schritt und unterstützen damit, im Rahmen unserer Möglichkeiten, die Bemühungen der Politik, baldmöglichst zu einem, dann hoffentlich nicht mehr kontakt-losen, Miteinander zurückkehren zu können.

 

Wir als Verband werden somit im Dezember 2020 auschließlich telefonische Beratung anbieten.                                          Machen Sie gern Gebrauch davon.

 

Trotz der Corona-bedingten Einschränkungen wünsche ich ein besinnliches Weihnachtsfest. 

 

Ullrich Weber 

Neuigkeiten lesen Sie immer hier auf unserer Startseite, aber bleiben Sie neugierig und durchstöbern Sie unsere Homepage nach weiteren interessanten Artikeln und Berichten.

 

- die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen finden Sie unter:        Aktuelles zu Covid-19- in der Lesefassung

wichtige INFO:

Die aktuelle CORONA-Pandemie ist der Grund dafür, dass sämtliche Aktivitäten mit physischen Kontakten weitestgehend unterbleiben müssen. Wir als Schlaganfallbetroffene denken zukunftsorientiert, wissen wir aus eigener Erfahrung doch, dass sich Therapieerfolge oftmals erst nach langer Zeit und vielen Mühen einstellen. Dieses Wissen ist auch ein Grund dafür über die Beschaffung eines eigenen "Wunscherfüllerbusses" nachzudenken.     

 

Sämtliche öffentliche Veranstaltungen unseres Landesver-bandes sind bis einschl. 8. März 2021 abgesagt!  

Unter den Rufnummern  0 51 36   8 27 27 oder 01 73   8 04 00 35 beraten wir telefonisch.

 

Hold your head up high
and don't be afraid

Quelle: LyricFindSongwriter: Oscar Hammerstein II / Richard Rodgers,

Songtext von You’ll Never Walk Alone © Concord Music Publishing LLC

frei übersetzt:

Kopf hoch und hab' keine Angst

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schlaganfall Landesverband Niedersachsen e.V.