Schlaganfall, was ist das eigentlich?

 

Der Schlaganfall ist die Folge einer plötzlich auftretenden Durchblutungsstörung des Gehirns.

 

Diese kann verursacht werden durch:

eine Mangeldurchblutung, weil ein zum Gehirn führendes Blutgefäß plötzlich verstopft wird

oder eine Blutung (durch den plötzlichen Riss eines Blutgefäßes)

 

Infos zum Schlaganfall

 

Schlaganfälle sind weltweit für mehr Todesfälle verantwortlich als Aids, Tuberkulose und Malaria zusammen. 15 Millionen Menschen erleiden jährlich weltweit einen Schlaganfall, wobei mehr als fünf Millionen an den Folgen sterben. Alle sechs Sekunden stirbt demnach ein Mensch wegen eines Schlaganfalls. Der Schlaganfall ist in der Bundesrepublik eine der häufigsten Todesursachen und stellt somit - auch für die Gesellschaft - eine erhebliche Herausforderung dar.

Fast jeder zweite Deutsche stirbt an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung. Stroke-unit und Reha  sind nur der Anfang einer langwierigen Rehabilitation die auf Dauer weitergeführt werden muss.

 

 

 

Die nächste Veranstaltung, an welcher Mitglieder unseres Landesverbandes beteiligt sind, ist das Gruppensprechertreffen am Donnerstag, dem 14. März in Hamburg. Es handelt sich hierbei um eine, von der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe organisierte, geschlossene Veranstaltung.

 

Ich wünsche allen Teilneh-merInnen eine gute Anreise und bis dahin eine schöne Zeit.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schlaganfall Landesverband Niedersachsen e.V.