Besonders wichtig erscheint es uns, immer wieder auf die verschiedenen Faktoren aufmerksam machen zu müssen, welche zu einem erhöhten Schlaganfallrisiko beitragen (können).

Diese Risikofaktoren lassen sich in nicht beeinflussbare wie Alter und Vererbung und in beeinflussbare Faktoren wie beispielsweise Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörungen, Diabetes mellitus, bestimmte Formen von Herzrhythmusstörungen, Rauchen, Alkohol und Fehlernährung bei Übergewicht unterteilen.

Wir als Betroffene haben alle unsere eigenen, vielfach sehr individuellen Erfahrungen mit diesem plötzlichen, völlig überraschenden Schlag gemacht. An uns selbst haben wir den Auftrag formuliert dieses Wissen weiter zu geben. Wir als Landesverband finanzieren uns im wesentlichen durch Spenden unserer Mitglieder und durch die Förderung der gesetzlichen Krankenkassen. Dieser sich daraus ergebenden sozialen Verantwortung versuchen wir gerecht zu werden.

 

Mit unseren Erfahrungen wollen wir aufzeigen, dass, wenn Risikofaktoren vorliegen diese auch Beachtung finden müssen und nicht leichtfertig hinweg gewischt werden dürfen.



Nehmen Sie sich die Zeit und schätzen Sie Ihr eigenes Risiko ein.



Sie sollten es sich wert sein!

 



demnächst:

Unser Verband veranstaltet in der HVHS Bredbeck ein Seminar mit dem Titel: 

>WIR KÖNNEN DEM LEBEN NICHT MEHR TAGE GEBEN,            ABER DEM TAG MEHR LEBEN< 

Anschrift:

An der Wassermühle 30,  27711 Osterholz-Scharmbeck

Unser Seminar ist ausgebucht!

Teilnahmewünsche für zukünftige Veranstaltungen des SLN bitte über den Kontakt-Button oder per E-Mail äußern.

Ihre persönlichen Einschätzungen zu möglichen weiteren Krankenhausschließun-gen in unserem Bundes-land interessiert uns sehr.

Bitte teilen Sie sie uns per E-Mail oder über den Kontaktbutton mit.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Ihre Meinung veröffentlichen wir gerne hier. (Voraussetzung hierfür ist Ihre ausdrückliche Zu-stimmung) 

 

 

Die tägliche Beratung des Schlaganfall Landesverbandes Niedersachsen erfolgt telefonisch. 

Unser Schlaganfall-Büro Niedersachsen in Burgdorf ist wieder vom 26. bis 28. Juli besetzt.

 

Bitte melden Sie Ihren Besuch vorher möglichst unter der Rufnr.: 01 73  8 04 00 35  an.  VIELEN DANK

Neuigkeiten auch zu  Gruppentreffen lesen Sie immer hier auf unserer Startseite, aber bleiben Sie neugierig und durchstöbern Sie unsere Homepage nach weiteren interessanten Artikeln und Berichten.

 

- die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen finden Sie hier;

 

Hold your head up high
and don't be afraid

Quelle: LyricFindSongwriter: Oscar Hammerstein II / Richard Rodgers,

Songtext von You’ll Never Walk Alone © Concord Music Publishing LLC

frei übersetzt:

Kopf hoch und hab' keine Angst

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schlaganfall Landesverband Niedersachsen e.V.